Technische Daten:

Das neue Satellitentelefon IRIDIUM 9555 zeichnet sich durch bemerkenswerte Robustheit aus und ist deutlich handlicher als seine Vorgängermodelle. Es funktioniert zudem im Iridium Netz weltweit*. Zum Telefonieren mit dem Iridium 9555 ist die Antenne auszuziehen und nach oben zu richten, muss aber im Gegensatz zu geostationären Systemen nicht auf einen bestimmten Satelliten ausgerichtet werden um mit dem Irdium 9555 Satellitentelefon eine Verbindung aufzubauen. Dank der im Lieferumfang enthaltenen KFZ-Außenantenne kann das Iridium 9555 auch im Fahrbetrieb des KFZ benutzt werden. Laden Sie z.B. mit ihrem Iridium Satellitentelefon und dem kostenlosen Wetterdatenprogramm GRIB.US ihre Wetterdaten herunter.

Datenblatt zum Download

Lieferumfang:

•Handgerät,
•Leder-Bereitschaftstasche,
•100-240V Netz-Ladeteil mit Stecker-Adaptern,
•12V/24V (11-32V) - Autoladeteil,
•KFZ-Außenantenne mikt Magnetfuss
•bei uns mit deutscher Kurzanleitung,
•englische Betriebsanleitung,
•deutsche Kurzanleitung,

Das Iridium Satellitenkommunikationssystem deckt als einziges die komplette Erdoberfläche ab, also auch die Polargebiete, Seegebiete, Wüsten, Urwälder etc. Geschwindigkeit bei Datenübertragung 2,44 Kbps. Gewicht des Telefons: 276 g.
Zum Betrieb wird noch eine aktivierte IRIDIUM-SIM-Karte benötigt und bei Prepaid SIM Karten zumindest eine Aufladekarte "Prepaid-Voucher" mit Gebühreneinheiten. Dieser verlängert die Gültigkeit der SIM Karte und füllt Verbindungsgebühren auf.

Gesprächszeit:

Bis 4 Stunden
Erweiterbar mit optionalem Akku
Ungefähr! Empfangsbedingungen beeinflussen die Gesprächszeit.

Bereitschaftszeit:

Bis 30 Stunden
Ungefähr! Empfangsbedingungen beeinflussen die Bereitschaftszeit.

Kosten:

•Eingehende Anrufe sind für den Iridium-Benutzer kostenfrei,
•das abgehende Telefonat kostet ca. 1,30 €/Minute,
•der Anruf auf ein Iridium Satellitentelefon aus dem deutschen Festnetz kostet derzeit unter Vorwahl der Netzkennzahl 01090... 2,31 €/Minute.
•VORSICHT! Bei Verwendung des Netzes der Deutschen Telekom ohne Vorwahl einer geeigneten Netzkennzahl kostet die Minute 4,65 €.
•Vorwahlen sind in der Länderliste bei www.teltarif.de in der erweiterten Länderliste unter dem fiktiven Land "Iridium" zu finden.
•Um die SIM-Karte "am Leben zu halten" müssen jährlich zumindest 500 Minuten nachgeladen werden, was mit Kosten von ca. 650 € verbunden ist. Die Gesprächsminuten können aber dann auch vollständig verbraucht werden.
•Ausnahme "Africa Plan", nur in Afrika gültig, es müssen jährlich zumindest 300 Minuten nachgeladen werden um die "SIM am Leben zu erhalten".

*Die Einfuhr und die Verwendung kann in Ländern wie z.B. Kuba und Nordkorea teilweise verboten oder nicht möglich sein. Informieren Sie sich ggf. bei der zuständigen Auslandsvertretung um aktuelle Informationen zu erhalten.